Was ist in bei der Brillenmode?

DAS IST

2018 IN

New vintage! Used look! Roaring sixties! Zurück zur Natur!
Groß und rund! Nerd-Brillen waren gestern!
Diese und andere Schlagworte kennzeichnen den aktuellen Trend.
Hier ein paar Highlights der aktuellen Brillenmode:

Nerd-Brillen und

kein Ende?

Wenn etwas die Brillenmode der letzten Jahre geprägt hat, dann war das die sogenannte Nerd- Brille. Markante Fassungen aus Kunststoff, bevorzugt in den Farben schwarz oder dunkelbraun, waren die Best-Seller der letzten Jahre. Wir haben sie geliebt!

Weil sie so gut aussahen, weil unsere KundInnen glücklich damit waren und auch, weil sie auf Grund ihrer Größe sehr praktisch sind. Eine wirklich trendige Brille PLUS ein großes Blickfeld ohne störendem Rahmen...
besser geht`s nicht – oder doch?

ES WIRD FILIGRAN

Es geht noch besser! Die neuen Brillen sind weiterhin eher groß (Super-Blickfeld, kein störender Rahmen), aber die Ränder werden spürbar dünner. Kunststoff (Acetat) wird von den DesignerInnen nach wie vor viel verwendet, der Trend geht aber eindeutig in Richtung Metall. Und da wird`s ganz fein: Federleichtes Titanium, Stainless Steel oder eine Nickelbrille á la John Lennon. Unser derzeitiger Favorit: Brillen und Sonnenbrillen von Blackfin.

Blackfin verwendet reines Titanium und fertigt die wunderbaren Modelle allesamt in Norditalien. Italienisches Design, edles Material und hochwertige europäische Arbeitsplätze. Wir mögen das Konzept und unsere KundInnen lieben diese Brillen.

Aber wie das in der Mode eben ist: Morgen finden wir etwas anderes ganz toll…

ES WIRD RUND

Zuerst weiß man nicht recht. Und dann traut man sich doch. Und ist überrascht. Wie gut einem runde Brillen plötzlich gefallen. Aber Achtung: „Rund“ ist zwar derzeit ein starker Trend, steht aber nicht jeder und jedem. Bei runden Gesichtern ist Vorsicht geboten.
Und allen anderen raten wir: Trauen Sie sich! Probieren Sie die neue Form und (Tipp!) lassen Sie die Brille bei der Anprobe im Geschäft ein paar Minuten auf der Nase. Vielleicht haben Sie bisher ja eine eckige Kunststoff-Brille getragen? Dann ist der Sprung zu einer runden Metall-Brille natürlich groß.

Trotzdem: Versuchen Sie`s! Vielleicht tragen Sie Ihre neue Lieblingsbrille ja schon auf der Nase und wissen es nur noch nicht.

WIR MEINEN: RUNDE FORMEN WERDEN UNS AUCH IN DEN NÄCHSTEN JAHREN BEGLEITEN. DIESER TREND HAT GERADE ERST BEGONNEN…
ABER WIE DAS IN DER MODE EBEN IST: MORGEN FINDEN WIR ETWAS ANDERES GANZ TOLL...

es wird rund - TopOptik Lamarca

ES WIRD NATÜRLICH

Papier, Stein, Holz, Titan oder Büffelhorn – die Nachfrage nach natürlichen oder naturnahen Produkten steigt. Wir mögen keine langen Transportwege, dafür aber Arbeitsplätze in der Region. Deswegen bevorzugen wir österreichische und, wenn es diese für ein bestimmtes Produkt nicht gibt, europäische Lieferanten. Wenn diese dann auch noch im eigenen Land produzieren, gibt es von uns einen dicken Zusatz-Punkt.

PAPIER: In einem Spezialverfahren werden verschiedene Schichten Papier geleimt und zu Brillenrahmen verarbeitet. Ein paar Regentropfen schaden nicht, trotzdem ist die Papierbrille unserer Ansicht nach eher etwas für trockene Sommertage.

HOLZ: Täuschen Sie sich nicht – Holzbrillen sind wunderbar leicht und auch für Allergiker bestens geeignet. Wir beziehen unsere Holz-Brillen aus der Steiermark. Jedes Modell bekommt dort einen Namen, beispielsweise Planai, Stuhleck, Dachstein oder Grimming. Echte Österreicher!

HORN: Für die Fassungsherstellung kommen Hörner unterschiedlicher Rinderarten zur Verwendung. Die Träger von Büffelhornbrillen haben die Tiere übrigens nicht am Gewissen. Die Hörner sind fast immer „Abfallprodukte von Steaklieferanten“.

TITAN: Der Klassiker für Allergiker und alle, die federleichte Brillen tragen möchten. Titan-Brillen wiegen nur rund die Hälfte einer vergleichbaren Metall-Brille. Titan wird aus den Erzen Rutil und Ilmenit gewonnen. Wenn Sie allergisch sind, sollten Sie bei Titan-Brillen auf reinem Titan (pure titanium) bestehen. Apropos: Titan-Brillen sind derzeit hoch im Kurs. Das federleichte edle Metall eignet sich herrlich für die derzeitige Brillen-Mode mit ihren unaufdringlichen dezenten Formen.